Wie überwinde ich Liebeskummer?

Du hast Liebeskummer und weißt nicht, wie Du damit umgehen sollst? Und die Frage „Wie überwinde ich Liebeskummer?“ kreist unaufhörlich in Deinem Kopf herum? Was ist nun zu tun, welche Tipps solltest Du befolgen? Bei uns gibt es alle wichtigen Antworten!

Wie kommt man über Liebeskummer hinweg?

Vor allem auf diese Weise: Indem man sich selbst Zeit gibt und die Emotionen, die jetzt hochkommen und in einem toben, nicht verdrängt! Sondern versucht, all diese Gefühle zu akzeptieren, so unangenehm und belastend sie mitunter auch sind. Ja, es ist nicht schön, Verzweiflung, Wut und Trauer aushalten zu müssen. Sie zu erleben, sich von ihnen manchmal gebeutelt zu fühlen. Und doch braucht es diese Emotionen, um die Trennung und die Umstände, die sie begleitet haben, verarbeiten zu können.

Denn es ist eine Zeit, die vom Übergang gekennzeichnet ist. Wir haben noch nicht mit dem Ex Partner und der Trennung abgeschlossen, können noch nicht frohen Mutes nach vorne schauen. Die Tür zu dieser einen Vergangenheit ist noch nicht zu – und forcieren lässt sich das Ganze leider nicht. So schön dies mitunter auch wäre. Auch deshalb sollte man mit sich selbst nachsichtig und geduldig sein – denn man braucht diese Zeit nun einfach.

  • Doch bitte denke nicht, dass Du alles alleine durchstehen musst.
  • Es kann vielmehr sehr hilf- und trostreich sein, jetzt jemanden an seiner Seite zu haben.

Jemand, der einen versteht, der einem nahe steht. Der einem einfach nur zuhört und Trost und Beistand spendet. Alleine das Wissen, dass es eine ganze Reihe an Personen gibt, die jetzt da sind, ist so hilfreich! Und gibt einem das Gefühl, trotz allem geliebt und akzeptiert zu werden. Auch, wenn diese eine Person es eben nicht mehr so sieht…

Wie überwinde ich Liebeskummer?

Forum Liebeskummer

Bitte denke nicht, dass Du deswegen weniger wert bist. Denn das stimmt nicht! Du bist nach wie vor eine einzigartige und besondere Person – und viele in Deinem Umkreis können genau das bezeugen.

Wie lange dauert Liebeskummer?

Wie schön wäre es, wenn man ein festes Datum hätte, an das man sich in diesem Zusammenhang halten könnte! Denn zu wissen, wann es endlich mit dem Liebeskummer vorbei sein wird, kann in manchen schweren Momenten schon sehr hilfreich sein.

Leider aber gibt es ein solch fixes Datum nicht, dass für alle und jeden zutrifft. Dafür kommt es einfach zu sehr auf die unterschiedlichen Umstände an. Etwa, wie lange die Beziehung ging, wie tief und intensiv die Gefühle für den Anderen waren. Wie es zu Ende gegangen ist. Und wie man mit dem Liebeskummer und den Emotionen, die damit einhergehen, umgeht, umgehen kann. Daher sollte man sich Zeit geben – meist handelt es sich um einige Monate, die man braucht.

Wer nämlich verdrängt, der zögert den Prozess nur noch weiter hinaus. Manch einer ist jetzt versucht, sich gleich in eine neue Beziehung zu stürzen – häufig, um zu vergessen, sich und der Welt zu zeigen „Seht her, all das macht mir nichts aus.“ Um sich wieder Selbstbestätigung zu holen. Doch der Schatten des Ex Partners, der Ex Partnerin bleibt – und ist umso mächtiger. Auch Alkohol oder Drogen helfen nur für einen kurzen Moment: Die Emotionen kommen früher oder später wieder zurück.