Wie lange dauert Liebeskummer bei Männern?

„Wie lange dauert Liebeskummer bei Männern?“ – diese Frage kommt Dir äußerst bekannt vor? Und nun suchst Du nach einer Antwort darauf? Was aber lässt sich genau zu diesem Thema sagen? Wir wissen es – und verraten es Dir in unserem Artikel!

Wie lange dauert Liebeskummer im Durchschnitt?

Pauschal lässt es sich leider nicht sagen, wie lange der Liebeskummer anhält. Dafür spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle!

So kommt es beispielsweise darauf an, wie lange die Beziehung Bestand hatte und wie glücklich sie war. Wie sehr man selbst von dem Aus überrascht wurde. (Bzw. ob es überhaupt eine Beziehung gab oder ob es sich um unerwiderte Liebe handelte.) Und wie tief die Gefühle waren.

Ebenfalls wichtig in diesem Zusammenhang ist, wie die Trennung verlaufen ist. Ob sie mehr oder weniger einvernehmlich war oder von einem der beiden Partner kam. Auch wichtig: Wie man selbst mit dem Liebeskummer und der Trennung umgeht: Kann man die Gefühle zulassen, die jetzt auf einen zurollen? Oder versucht man mit aller Macht, diese zu verdrängen? Gerade bei Männern ist diese Versuchung erfahrungsgemäß sehr groß.

„Frauen leiden stärker, Männer länger“ – diese Binsenweisheit kommt also nicht von ungefähr. Denn Frauen haben erfahrungsgemäß weniger Probleme damit, zu ihren Gefühlen zu stehen, die Emotionen auszuleben. Männer hingegen setzen häufiger auf Strategien wie Verdrängen, sich gleich in eine neue Beziehung stürzen. Auch zu viel Alkohol oder Drogen sind nun keine seltenen Taktiken, um den Liebeskummer zu vergessen.

Doch bringt das nur für einen kurzen Moment etwas – der Liebesschmerz geht davon jedoch nicht weg. Vielmehr bleibt er, bleibt die Ex präsent – und der Prozess der Verarbeitens verzögert sich auf diese Weise nur noch.

In der Regel dauert es meist einige Monate, bis der Liebeskummer vorbei ist. Bitte nimm Dir diese Zeit auch, gestehe Dir sie selbst zu! Denn das brauchst Du jetzt einfach. Und das ist auch in Ordnung so. Am besten du durchläufst die 5 Phasen Strategie! Damit es dir wieder besser geht. Erfunden vom Ex zurück Team und hier zu sehen.

 

Wie lange dauert Liebeskummer bei Jungs?

Oben haben wir ja schon einige wichtige Sätze dazu gesagt. Und darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, die Emotionen und Gefühle, die nun auftauchen, eben NICHT zu verdrängen. Diese Zeit ist nun mal eine Zeit, die von Übergang geprägt ist: Die Gefühle für die Ex lassen sich nicht einfach so abstellen, so schön das vielleicht auch wäre. Vielmehr wollen sie verarbeitet werden! Und das geht eben NICHT, indem Du vor ihnen davon läufst.

Gerade bei Männern und bei Jungs ist dies noch immer eine gewisse Herausforderung. Denn in vielen Köpfen steckt der Satz „Echte Männer weinen nicht.“ Doch dieser Satz ist für einen selbst alles andere als gut. Tendiert man(n) doch auf diese Weise dazu, den Kummer einfach weg zu drücken, zu verdrängen. Nicht zuzulassen. Und der Welt etwas vorzuspielen.

Auch, um zu zeigen: „Die Trennung macht mir überhaupt nichts aus.“ Stärke zu demonstrieren, wo man sich jedoch gar nicht so fühlt, kann auf lange Sicht gesehen jedoch schädlich sein. Und die Ex gewinnt so erst recht Macht über einen. Daher ist es sehr viel mutiger, zu seinen Gefühlen zu stehen. Zumal Du immer noch Du selbst bist, wenn Du ein paar Tränen raus lässt…