Liebeskummer Dauer

Gibt es eine Formel, die die Liebeskummer Dauer genau berechnen kann? Und wenn ja, welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Und was kann man tun, um diesen Prozess zu beschleunigen? All diese Fragen kommen Dir sehr bekannt vor? Dann gibt es bei uns die Antworten darauf!

Gibt es eine Liebeskummer Dauer Formel?

Wie schön es wäre, wenn man zu Beginn ganz genau wüsste: Zu dem oder dem Zeitpunkt ist es vorbei  mit dem Liebeskummer. Dann haben wir endlich mit all dem Schmerz, der Wut und der Verzweiflung über das Aus, über die gescheiterten Hoffnungen, Wünsche und Träume abgeschlossen und können endlich nach vorne schauen.

Leider aber gibt es ein solch konkretes Datum nicht, das für jeden Einzelnen von uns gilt. Denn dafür sind die Umstände einfach zu individuell! Und zu viele verschiedene Faktoren spielen mit hinein, als dass man eine allgemeingültige Aussage treffen könnte. So angenehm das mitunter auch wäre…

Doch auf was kommt es in diesem Zusammenhang an? Hier ein Überblick über einige Faktoren, die dabei besonders wichtig sind:

  • Wie tief waren die Gefühle für den Anderen, wie intensiv?
  • Wie lange ging die Beziehung?
  • War sie glücklich?
  • Bzw. wie lange hat man den Anderen unerwidert geliebt?
  • Wie war die Trennung? Hat sie einen selbst überrascht?
  • Sieht man den Anderen immer noch, ist er oder sie auf die ein oder andere Art und Weise noch immer im Alltag anzutreffen?
  • Wie geht man mit seinen Emotionen um? Kann man sie zulassen?
  • Hat man nun Hilfe und Trost in Form von Personen, die einem nahe stehen?
  • Kann man über den Liebeskummer reden?
  • Hat man Strategien zur Hand, um sich abzulenken, in manchen Momenten zumindest?
  • Ist man gerade jetzt gut zu sich selbst?

Eine genaue Liebeskummer Dauer Formel aufzustellen, ist also sehr schwierig. Doch eine Faustregel gibt es in diesem Zusammenhang: Je länger und tiefer die Gefühle, umso länger wird es auch dauern, bis man über ihn oder sie hinweg ist – so einfach ist es. Mit einigen Monaten solltest Du daher schon rechnen – und Dir diese Zeit bitte auch zugestehen!

 

Kann man Liebeskummer überwinden?

Diese Frage können wir mit einem ganz klaren „Ja!“ beantworten! Denn so unwahrscheinlich es in manchen Momenten auch scheint: Du wirst den Liebeskummer letzten Endes überwinden. Denn Du bist stärker als all der Schmerz, die Trauer und die Verzweiflung zusammen, die jetzt in Deinem Leben vorhanden sind.

Du kannst das alles aushalten, Du bist stark genug dafür – das darfst Du niemals vergessen. Auch nicht, wie viele Personen jetzt bei Dir und um Dich sind, die Dir gerne helfen wollen. Dich trösten und in den Arm nehmen möchten. Schon allein das zu sehen ist, sehr sehr wichtig – und gibt wertvolle Kraft.

Bitte versuche nicht, die Gefühle zu verdrängen. Sondern es als eine Zeit anzusehen, die nötig ist, um all das Geschehene zu verarbeiten. Um wieder zu Dir selbst zu finden. Das dauert ein wenig. Doch hinterher, wenn Du gestärkt aus all dem hervorgegangen bist, ist es umso schöner, das können wir Dir an dieser Stelle versprechen. Du wirst es sehen!