Ich habe Liebeskummer

„Ich habe Liebeskummer“ – dieser Satz trifft es auch bei Dir – leider – genau auf den Punkt? Und nun würdest Du gerne für Dich erfahren, was sich dagegen tun lässt? Was die besten Tipps sind, um mit dieser so anstrengenden und belastenden Situation fertig zu werden? Wir haben die Antworten – in diesem Beitrag!

Wie geht Liebeskummer weg?

Indem Du Deine Gefühle auch wirklich zulässt! Und nicht versuchst, diese zu verstecken, zu ignorieren oder gar zu verdrängen. Denn diese „Taktik“, das haben die Erfahrungen eindeutig gezeigt, funktioniert leider gar nicht. Zwar erscheinen die Emotionen für diesen einen Moment schwächer zu sein. Doch kommen sie dann zu einem späteren Zeitpunkt zurück – um dann noch stärker aufzutreten.

  • Bitte setze daher nicht auf Orgien mit Alkohol oder Drogen.
  • Oder stürze Dich gleich in die nächste Beziehung.
  • Denn das bringt alles auf Dauer nichts.
  • Und würde den Prozess des Liebeskummer überwindens nur hinauszögern.

Versuche daher, die Situation anzunehmen und zu akzeptieren. Ja, es gibt Schöneres, ja, es ist schwierig. Doch bist Du stark genug dafür, dass alles aushalten zu können!

Zumal Du gerade jetzt so viele Personen um Dich hast, die Dir gerne helfen und beistehen würden. Die Dich in den Arm nehmen und Dich trösten wollen. Bitte lasse diese Hilfe daher auch zu – denn allein schon diesen Trost zu erfahren, ist so wahnsinnig wertvoll. Diese Liebe von Personen, die einem nahestehen, gibt Kraft und Energie.

Gerade jetzt, wo man sich häufig so ungeliebt und allein fühlt, gerade jetzt, indem die Welt irgendwie zusammengestürzt ist. Zu erleben, dass es eben doch eine ganze Reihe an Personen gibt, die Dich so nehmen, wie Du bist, ist sehr, sehr wichtig. Bitte bringe Dich daher nicht selbst um diese Erfahrung! Sondern rede darüber. Und lasse diese Hilfe auch zu.

Was sind weitere wichtige Liebeskumemr Tipps?

Gemeinsame Erinnerungen können einen immer wieder in ein neues Loch stürzen. Bitte packe daher alle Fotos von Euch beiden, Erinnerungsstücke an den oder die Ex in eine Kiste – die Du aus Deinem Blickfeld schaffst (am besten in den Keller oder auf den Dachboden – oder gleich auf den Müll). Schaue bitte auch keine Filme, die Ihr beide immer zusammen angesehen habt oder höre NICHT sein oder ihr Lieblingslied – auch das ist jetzt alles andere als gut. Lösche seine oder ihre Kontaktdaten und gehe auch nicht auf ihren/ seinen Facebook Account, um Neues zu erfahren. Das wäre jetzt nicht gut für Dich!

 

Versuche vielmehr, Dich ganz auf Dich selbst zu konzentrieren. Das ist jetzt das Wichtigste! Sei ganz bewusst gut zu Dir selbst. Überlege Dir in diesem Zusammenhang, worauf Du heute, gerade jetzt, wirklich Lust hast. Und dann versuche, es auch umzusetzen…

Ein heißes Bad oder eine heiße Schokolade etwa können eine ausgezeichnete Idee sein. Oder ein kurzer Spaziergang, ein schöner Film, Musik, die Dich berührt… Tue all dies ganz bewusst! Auch diese kleinen Dinge geben Dir nämlich genau die Kraft und Energie, die nun nötig sind. Und die Dir letzten Endes dabei helfen, wieder auf die Beine zu kommen, Hoffnung und Energie zu verspüren. Und eines Tages wieder nach vorne schauen zu können…