Liebeskummer

Deine Beziehung ist gerade zerbrochen? Und Du leidest nun unter starkem Liebeskummer? Doch wie sollst Du damit umgehen? Wie diese schwierige Phase überstehen? Wir wollen Dir helfen – und haben in dem folgenden Beitrag viele wertvolle Informationen für Dich zusammengestellt!

Liebeskummer – was tun?

Ja, es ist eine wahrlich schwierige Situation! Eine, die Dir alles abverlangt. Du weißt manchmal gar nicht, wohin mit all diesem Schmerz, dem Kummer und der Verzweiflung. Ganz abgesehen von der Sehnsucht nach dem Ex Partner, nach seiner oder ihrer Gegenwart, nach dem, was war…

Träume sind geplatzt, Träume von einer gemeinsamen Zukunft. All das tut weh, sehr weh. Und nicht selten fühlt man sich, als ob man gegen eine Wand gelaufen wäre… Und plötzlich ohne alles da steht.

Die erste Phase ist geprägt vom  nicht wahrhaben wollen. Man tut alles, um den Anderen wieder zurück zu gewinnen – in der Regel jedoch erfolglos. Denn dieser hat seine Entscheidung getroffen und will von einem Neuanfang nichts mehr wissen.

Danach kommt das Begreifen, dass es aus ist – und mit dem Begreifen der Schmerz. Der Schmerz über das Aus, das Ende dieses Lebensabschnitts, der Dir so viel bedeutet hat. Du könntest stundenlang in Tränen ausbrechen, über ihn oder sie nachdenken… Es ist eine emotional sehr anstrengende Zeit, die fast alles von Dir abverlangt! Und die es Dir mitunter unmöglich macht, dich noch auf etwas anderes zu konzentrieren.

  • Gerade jetzt ist es jedoch wichtig, Dich Deinen Gefühlen zu stellen.
  • Und diese nicht zu verdrängen.

Klar wäre es in diesem Moment einfacher. Doch wer verdrängt, tut sich selbst damit keinen Gefallen – im Gegenteil. Die Gefühle lassen sich nämlich nicht einfach so weg schieben – sondern werden zu einem späteren Zeitpunkt mit aller Macht zurück kommen, ähnlich wie ein Bumerang.

 

Du musst da jedoch nicht alleine durch! Besser ist es sogar, Dir jemanden an die Seite zu holen, jemand, dem Du vertraust und bei dem Du Dich ganz fallen lassen kannst. Wie jemand aus der Familie oder ein guter Freund / eine gute Freundin. Lasse Deinen Kummer raus, lasse Dich in den Arm nehmen  – allein schon das Gefühl, gerade jetzt nicht allein zu sein, allein sein zu müssen, tut sehr, sehr gut.

Auch das Schreiben kann gerade jetzt sehr viel helfen. Nämlich dabei, sich über die eigenen Gefühle wieder klarer zu werden, sich selbst zu entlasten, in emotionaler Hinsicht. Auch über die Gründe für die Trennung sich klar zu werden, ist jetzt sehr wichtig – um die Partnerschaft nicht im Nachhinein zu verklären. Schließlich gab es ja bestimmte Ursachen dafür, dass es auseinander gegangen ist – das sollte man unbedingt sehen! Und auch, dass der Ex Partner/ die Ex Partnerin nun mal nicht perfekt war sondern auch bestimmte Macken und Eigenheiten hatte, über die man sich sicherlich hin und wieder geärgert hat.

Wie noch den Liebeskummer überwinden?

Sei gut zu Dir, ganz bewusst. Gerade jetzt ist das so nötig – schließlich ist es eine sehr schwierige Phase, die nicht nur emotional anstrengend, sondern auch für Deinen Körper alles andere als einfach ist.

Wichtig ist beispielsweise, ausreichend zu schlafen und auf eine möglichst gesunde wie abwechslungsreiche Ernährung zu achten. Auch dies sind nämlich Bausteine, die in Sachen Liebeskummer wichtig sind – und doch häufig vernachlässigt werden.

Bitte verkrieche Dich auch nicht, sondern versuche, ab und an einen Spaziergang zu machen oder Sport zu treiben! Denn ab einem gewissen Punkt drehen sich die Gedanken nur noch im Kreis, man kommt einfach nicht weiter. Gerade dann ist es wichtig, den Kopf sozusagen durchzulüften und sich ein wenig auf andere Gedanken zu bringen. Manchen hilft es in diesem Zusammenhang, sich bewusste Zeiten am Tag zu setzen, an denen sie über die Beziehung nachdenken – doch nur dann!

  • Überlege, was Dir in diesem einen Moment gut tun könnte.
  • Und versuche, genau das dann umzusetzen.

Das kann ein heißes Bad sein oder ein schöner Film. Auch Musik hören ist in diesen Momenten sehr gut – oder eine warme Tasse Kakao. Erlaubt ist alles, was Dir wirklich gut tut!

Was sind gute Liebeskummer Sprüche zum Nachdenken?

Manchmal kann es ein guter Spruch einfach so viel besser in Worte fassen als man selbst dies vermag. Daher haben wir im Folgenden einige schöne Liebeskummer Sprüche herausgesucht, die das Fühlen und die Situation an sich perfekt zusammenfassen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen – und auch, dass Du einen gewissen Trost daraus ziehen kannst:

„Man merkt immer erst, wie sehr man jemanden liebt, wenn man ihn verliert.“

 

„Hast du eine große Freude an etwas gehabt, so nimm Abschied!
Nie kommt es zum zweiten Male.“– Friedrich Wilhelm Nietzsche

 

„Der Kummer, der nicht spricht, nagt am Herzen, bis es bricht.“– William Shakespeare

Das war nur eine kleine Auswahl – sehr viel mehr findest Du auf unserer Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.